Kirmes 2014 – 08./09.2014

Die Kirmes 2014 war für die Einwohner und Gäste der Höhepunkt des Jahres.
Es war ein gelungenes Fest, herzlichen Dank den Sponsoren, den vielen Helfern, die am Gelingen einen großen Anteil haben.

TLZ 12.11.2014:

Kirmes in Süßenborn: Fast jedem Haus ein Ständchen gebracht

Begleitet von „traumhaftem Wetter“, wie Burschenvater Ronald Vent unterstreicht, feierten die Süßenborner ihre Kirmes. Klärchen lachte zum traditionellen Ständchen vom Himmel, „fast jedem Haus statteten wir einen Besuch ab“, berichtet der Burschenvater.
Bestens aufgelegt, machte sich die Kirmesgesellschaft von Süßenborn mit der Band "Travelling Gentlemen" auf ihre traditionelle Ständchenrunde durch den Ort. Foto: Maik Schuck Bestens aufgelegt, machte sich die Kirmesgesellschaft von Süßenborn mit der Band „Travelling Gentlemen“ auf ihre traditionelle Ständchenrunde durch den Ort. Foto: Maik Schuck

Süßenborn. Siebeneinhalb Stunden war er mit den elf Pärchen und den „Travelling Gentlemen“ unterwegs, um die einzelnen Haushalte mit einem Tusch zu erfreuen, ein Tänzchen zu wagen. Dabei wurden sie „super bewirtet“, nahezu überall gab es etwas zu trinken oder zu essen, wurden Brote oder Sandwiches gereicht. Nur kurz konnten die Burschen und Mädchen – die jüngste 16 Jahre, der älteste 48 Jahre alt – nach der aufwendigen Tour verschnaufen, bevor das Abendprogramm begann. „Die alte Gaststätte war wieder wunderbar hergerichtet“, fand die Kirmesgesellschaft für die Tanzveranstaltung einen prachtvollen Rahmen vor. Auch Gäste aus den benachbarten Ortschaften kamen, um mitzufeiern, mitzutanzen, zu plauschen und zu lachen. Erst früh um 2 Uhr seien die letzten gegangen, sagt Ronald Vent, der 1976 seine erste Kirmes feierte. Der Frühschoppen bildete den traditionell immer hervorragend besuchten Abschluss. Dabei kamen dann auch die Jüngsten voll zum Zuge: Für Kinder war ein Programm vorbereitet, auch aus dem Stiefel durften sie trinken, der für sie mit Brause gefüllt war.